OpenSSL: Schwachstellen-Fix beugt möglicher Datenmanipulation vor

Die frisch erschienene Version 1.1.1l der freien Software OpenSSL beseitigt zwei Schwachstellen, von denen eine ein als hoch bewertetes Sicherheitsrisiko birgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*