Birdwatch: Faktenchecker auf Twitter erhalten Pseudonyme und Profilseiten

Twitter testet Pseudonyme für Ehrenamtliche, die an dem Birdwatch-Projekt teilnehmen. Über Profilseiten lassen sich die Beiträge anderer Faktenchecker bewerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*