D-Wave verbessert Quanten-Annealer und plant auch richtige Quantencomputer

Quanten-Annealer von D-Wave nutzen über 5000 Qubits. Nun wollen die Kanadier auch universelle Quantencomputer entwickeln – in Konkurrenz zu Google, IBM und Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*