Intel Xeon W-3300: Workstation-Prozessoren mit bis zu 38 CPU-Kernen

Die erste Xeon-Prozessorbaureihe für Workstation-PCs setzt auf Intels „Ice Lake“ und dreht die Leistungsaufnahme noch einmal ordentlich nach oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*