Kritische Sicherheitslücke ohne Patch gefährdet ältere IBM-System-X-Server

Die Server werden seit 2020 nicht mehr mit Updates versorgt. Angreifer können sie nun über eine Lücke in der Firmware der Admin-Schnittstelle IMM kapern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*