Mehr Forks: Wege von Elasticsearch und freier Software trennen sich weiter

Unter der Federführung von Amazon starten viele Forks von Elasticsearch-Clients. Der Grund: Elastics will eine Verbindung zum eigenen Produkt sicherstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*