Microsoft-Präsident Brad Smith erhält Vorladung vor das US-Repräsentantenhaus

US-Behörden und -Regierung reagieren auf die IT-Sicherheitsverfehlungen von Microsoft. Brad Smith soll vor dem US-Repräsentantenhaus erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*