OMIGOD: Microsoft lässt Azure-Admins mit Linux-Lücke allein

Kritische Lücken in der Microsoft-Cloud ermöglichen Root-Angriffe auf Linux-VMs. Microsoft weist die Verantwortung für wichtige Updates allerdings von sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*