Qualcomm und Amazon Web Services nutzen künftig Intels Foundry-Dienste

Mit Amazon Web Services und Qualcomm freut sich Intel über zwei dicke Fische für seine Foundry-Dienste, die man im Rahmen von IDM 2.0 an Land gezogen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*