T-Mobile US untersucht angeblichen Datendiebstahl

Unbekannte bieten sensible Daten von mehr als 100 Millionen Kunden im Darknet zum Verkauf an – und behaupten, es seien Kundendaten der Telekom-Tochter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*