Vorwürfe an US-Klinik: Möglicherweise erster Todesfall wegen Ransomware-Attacke

In den USA ist womöglich im vergangenen Jahr ein Säugling in direkter Folge einer Cyberattacke auf ein Krankenhaus gestorben. Das legt eine Klage nahe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*